Warenkorb (0)    Merkzettel (0)
« zurück zu Ihrer Auswahl drucken

Nr. 1138   Romeo und Frieda
Autor(in):Jasmin Leuthe  
Bestellen
 
 
Merken
 
Genre:Komödie Leseprobe 1. Akt (PDF)
Sprache:Hochdeutsch Darsteller - Übersicht
Bühnenbild:Innen und Außen:
Wohnzimmer, Außendekoration
Aktzahl:3 Ansichtsexemplar bestellen
Rollensatz bestellen
Besetzung:5 Dame(n)
4 Herr(en)
0 Jugendliche(r)
0 Kind(er)

Spieldauer:ca. 120 Minuten
Preis Buchmaterial:10 Rollenbücher zu
12,00 € pro Rollenbuch*
Aufführungsbedingungen
120,00 € pro gesamten Rollensatz

Ein Rollensatz besteht aus je einem Rollenbuch pro Darsteller und einem Rollenbuch für die Regie. Der Rollensatz ist nur im Zusammenhang mit einem Aufführungsvertrag zu erwerben.
Aufführungsgebühr:
(Tantieme)
10 % von den Bruttokasseneinnahmen,
jedoch mindestens 60,00 € pro Aufführung.
Alle Preise verstehen sich zzgl. 7 % MwSt.

Inhalt:
Die Freude ist riesengroß: die drei befreundeten Ehepaare Vroni, Alfred, Heiner, Mariele, Mathilde, Franz und die Nachbarin Frieda haben mit ihrer Lottogemeinschaft das große Los gezogen und 25.000 Euro gewonnen! Schnell wird beschlossen, damit eine große Karibik-Kreuzfahrt zu machen.

Doch die Freude währt nicht lange, denn die Herren der Schöpfung haben das Geld an der Börse angelegt und sich kräftig verspekuliert. Somit ist der ganze Gewinn futsch und der Haussegen hängt schief.

Doch dann entdecken sie eine Ausschreibung in der Zeitung und bewerben sich als Amateur-Schauspielgruppe für eine Neuauflage von „Romeo und Julia“. Und schon stehen nicht nur Ludmilla La Croix, eine international erfahrene Regisseurin, sondern auch der in Stadt und Land bekannte Schauspieler Randolf von Filsenberg vor der Tür. Aber Shakespeare auf schwäbisch? Ob das gutgeht? Und so erleben wir Romeo und Julia einmal in einer ganz neuen Variante!


Ausgeglichenes Rollenprofil!

« zurück zu Ihrer Auswahl
« alle Stücke der Autorin/des Autors

*Voraussetzung für den Kauf eines Zusatzbuchs ist die vorherige Bestellung des entsprechenden Rollensatzes beim Theaterverlag Rieder.